Kinder haben immer Recht

Ingrid Irrlicht & Clowness Glucks
Über den Traum von Kinderrechten für alle Kinder überall.
Für Kinder ab sechs Jahren.
Ideal für Grundschulen.

Aus Angst vor schlimmen Träumen beschließt Glucks, nie wieder zu schlafen.
Im Fernsehen hat sie gesehen, dass Kinder vor Krieg flüchten müssen und manche sogar im Meer ertrinken.
Als sie dennoch einschlummert, erscheint die geheimnisvolle Traumfängerin.

Diese führt sie in die unendliche Welt der Träume und zeigt ihr wie sie ihre eigenen Träume finden und ihre Ängste bewältigen kann.
Glucks trifft auf einen gigantischen Dinosaurier, vor dem sie sich zunächst fürchtet, der dann aber ihr starker Freund wird. Er zeigt ihr, dass auch sie stark ist. Diese Kraft hilft ihr beim Kampf gegen eine Riesenspinne. Glucks verwandelt sich in eine Superheldin und erkämpft sich gegen die Spinne ihr Recht auf „Hüpfen und Spielen“.

Mit Hilfe der Traumfängerin erlebt Glucks weitere spannende und lustige Traum-Abenteuer.
Kurz bevor sie wieder aufwacht, schenkt ihr die Traumfängerin einen Tagtraum, der auf der ganzen Welt wahr werden soll: Die Kinderrechte!
Die Traumfängerin mobilisiert Glucks und die Kinder zu einem Tanz. Gemeinsam stampfen, klatschen und skandieren sie:
„Alle Kinder haben Rechte! Überall!“

Abschließend erhalten alle Kinder ein Blatt mit den zehn Kinderrechten der UN für eventuell uninformierte Erwachsene.

Technische Voraussetzungen:
- Verdunkelung
- Spezial-Version für Spielorte ohne Verdunkelung verfügbar
- Bühne erwünscht, auch ebenerdig
- Breite: 7m,Tiefe: 5m, Höhe: 3,5m
- Licht und Ton mit Techniker vor Ort
- gegen Aufpreis wird eigene Licht und Tontechnik mitgebracht
Dauer der Vorstellung: ca. 60 Minuten

Programmübersicht

Seelenfutter. Sprachlos glücklich.

Theater ohne Worte. Für alle Menschen überall.
Verständnis über alle kulturellen und sprachlichen Grenzen hinweg

Zusammen lachen, sich entspannt kennenlernen und Perspektivwechsel spielerisch erleben.
Ingrid Irrlichts pantomimischer Humor funktioniert weltweit, in Äthiopien und Kolumbien genauso wie in Niederbayern.

Seit 2014 tritt Ingrid Irrlicht regelmäßig mit Theater für Einheimische zusammen mit Geflüchteten  in München und  bundesweit auf.

Zuschauerkommentar: „Es war schön, einfach mal eine Stunde nicht daran zu denken: Was war? Was ist jetzt? Was wird sein?“
„Young Innocent“, 20 Jahre aus Sierra Leone)

Presse: „Inmitten einer Wiese unter dem Schatten alter Kastanienbäume meistert die Performerin mit den bunten Bändern im Haar mühelos die Schwierigkeit, ihrem internationalen Publikum nur mit Hilfe von Gestik und Mimik klarzumachen, was passiert – und sie zum Mitmachen zu aktivieren.“ (Süddeutsche Zeitung, 24.06.2014)

TV-Berichte:
• BR Abendschau vom 25.06.2014
• Magazin Alpen-Donau-Adria vom 15.01.2015

Programmübersicht

Traumland

Ingrid Irrlicht & Clowness Glucks
Vom Nicht-Schlafenwollen und dem großen Traumabenteuer

Für Kinder ab 4 Jahren und Grundschule
Irrlicht & Glucks entführen in ein fantastisches Traumland.

Glucks fürchtet sich vor den Monstern in ihren Träumen. Deshalb versucht sie, wach zu bleiben. Als sie aber dennoch einschläft, erscheint die geheimnisvolle Traumfängerin. Glucks wird in einen Clownsfisch verwandelt und rettet die Weltmeere vor dem Angeber-Krebs. Zärtliche Dinos, rappende Pinguine und magische Leuchtwesen machen Glucks Mut. Ein mysteriöser Zauberfaden führt sie aber auch in unheimliche Abenteuer...

Am Ende geht die Sonne auf und alle Kinder bekommen ein Geschenk:
einen leuchtenden "Traum-Stick" für zu Hause!

Technische Voraussetzungen:
- Verdunkelung
- Spezial-Version für Spielorte ohne Verdunkelung verfügbar
- Bühne erwünscht, auch ebenerdig
- Breite: 7m,Tiefe: 5m, Höhe: 3,5m
- Licht und Ton mit Techniker vor Ort
- gegen Aufpreis wird Licht und Ton mitgebracht
Dauer der Vorstellung: ca. 60 Minuten

Programmübersicht